Walnuss-Mehl geröstet

Tipp:

Wo immer du Mehl verwendest, tausche 10 % mit Walnuss-Mehl aus – du wist überrascht sein! Kaiserschmarrn, Brot, Kuchen und Co…zahlreiche Möglichkeiten bieten sich hier an. Werde kreativ!

Beschreibung

Zu 100 % aus reifen Walnüssen aus der umliegenden Region, direkt im Salzburger Seenland, hergestellt.

Dieses Walnuss-Mehl verleiht sowohl süßen und pikanten Backwaren, als auch als Zusatz im Müsli, im Smoothie oder als Proteindrink ein fein nussiges Aroma. Durch das Untermischen bekommen diese Speisen einen vorzüglichen Walnussgeschmack.

Der Unterschied zu gemahlenen Walnüssen liegt im reduzierten Fettgehalt.

Viel Eiweiß und Ballaststoffe machen das Mehl interessant für eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise. Eine Beimengung von 10 % Walnuss-Mehl anstelle des gewohnten Mehles ist überhaupt kein Problem. Bei einem höheren Prozentsatz, Flüssigkeitsmenge anpassen!

Dieses Naturprodukt wird aus schonend gerösteten und entölten Walnüssen gewonnen, fein vermahlen und per Hand gesiebt.

Auch geröstete Produkte haben eine geringere Ausbeute und Haltbarkeit.

Lagerung: Gut verschlossen, trocken, kühl und dunkel lagern. Nach dem Öffnen innerhalb von 1 Monat verbrauchen.

  • mit Walnüssen aus der Region (Salzburg & Oberösterreich)
  • teilentölt
  • schonend vermahlen
  • per Hand gesiebt
  • für süße und pikanten Backwaren
  • als Zusatz im Müsli, im Smoothie oder als Proteindrink
  • ein fein nussiges Aroma
  • Viel Eiweiß und Ballaststoffe machen das Mehl interessant für eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise

ArtikelNr.: kerne_mehl-1 Kategorie:

4,00 6,50 

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zustellung:

Unser Walnüsse werden in der Schale gelagert und verarbeiten diese stets frisch zu Produkten daher beträgt die Lieferzeit ca. 7 Werktage

Abholung:

Natürlich können bestellte Artikel auch direkt bei uns nach Terminvereinbarung abgeholt werden.

"SINN VOR GEWINN" steht für uns im Vordergrund

Warum Walnüsse importieren, wenn diese doch sicherer Bestandteil unserer Vegetation und Tradition sind? Wir können es nicht sinnvoll beantworten, nur gezielt gegensteuern. Deshalb sammeln wir nun fleißig wie unsere kleinen Vorbilder, die Eichhörnchen, verarbeiten und starten eine regionale Produktion von Lebensmitteln – zudem auch als kleiner Beitrag gegen den Klimawandel.

Ernten & Sammeln

Wir sammeln und ernten Walnüsse aus dem Salzburger Seenland. Wir verzichten komplett auf Import-Ware!

Wir tauschen gegen Bares

Deine Walnüsse werden bei uns gewogen und du bekommst einen fairen Kilo-Preis für deine Walnüsse. Die Preise variieren je nach Qualität der Nüsse.

Das Waschen & Reinigen übernehmen wir

Damit wir hochwertige Walnussprodukte erzeugen können, werden die Nüsse bei und in einer speziellen Waschanlage gereinigt.

Die Trocknung, einer der wichtigsten Schritte

Beim Trocknen der Walnüsse muss auf einiges geachtet werden. Daher trocknen wir die Walnüsse in einem speziellen Trockenturm, indem wir die Temperatur, sowie die Beeinflussung durch Fremdgerüche kontrollieren können.

Kalibrieren & Sortieren

Unsere Walnussverarbeitungsanlage befreit den Kern von der Schale. Damit dies gut funktioniert, müssen die Walnüsse in einem speziellen Kalibrierer nach Größen sortiert werden.

Und es knackt...

Das Walnussknacken erfolgt in einer speziellen Verarbeitungsanlage,  welche die Walnüsse knackt und die Kerne von den Schalen trennt. Anschließend werden diese von Hand sortiert. 

Die Veredelung

Aus den Walnusskernen produzieren wir verschiedene Walnussprodukte wie Walnussöl, Walnussmehl oder aber einfach Walnusskerne.