Der erste Salzburger Walnuss Hain ist gepflanzt!

Unglaublich, überwältigt, dankbar und erschöpft wurde heute Mittag der 308te Walnussbaum gepflanzt
Unglaublich, überwältigt, dankbar und erschöpft wurde heute Mittag der 308te Walnussbaum gepflanzt 🥰🌳🐿 DANKE an die besten Freunde und Familie für die großartige Unterstützung, alleine hätten wir das nie geschafft

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.

– Sprichwort aus Uganda

In den vergangenen 3 Tagen wurden auf mehr als 3ha über 300 Walnussbäume gepflanzt. Der gesetzte Walnuss Hain besteht aus den unterschiedlichsten Sorten wie:

  • Fernor
  • Chandler
  • Franquette
  • Geisenheim
  • Fernette
  • Mars
  • Ronde de Montignac
  • Parisienne
  • uvm.

Durch die große Vielfalt an Sorten garantieren wir, für jeden Geschmack etwas dabei zu haben. Denn Walnuss ist nicht gleich Walnuss. Zudem tragen wir so zum Sortenerhalt in Österreich bei.

BIO – ist doch klar!

Für uns stellte sich nie die Frage ob Bio oder nicht!
Landwirtschaft ist auch ein Vertag mit der Natur über Respekt und Achtung. Daher kommt es bei uns zu keinerlei Einsatz von Pestiziden! Im Gegenteil, wir versuchen das was wir dem Boden entnehmen wieder zurückzugeben. Durch Einsatz von Komposttee, welcher dem Boden hilft sich selbst zu verbessern, wird auch die Beikrautbekämpfung komplett mechanisch durchgeführt.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge